Autel G-BOX2


  • Arbeit mit Autel IM508/IM608/IM608 pro
  • Schließen Sie die G-Box mit dem mitgelieferten DB15-Kabel an das Mercedes-Benz EIS an


Regulärer Preis Save -Liquid error (Produktpreiszeile 49): Berechnung ergibt '-Infinity'% 110,00 €
Regulärer Preis 110,00 €

100
Autointhebox
Benachrichtige mich

Bezahlen Sie mit Leichtigkeit
Vertrauenswürdige Lieferung
versandkostenfrei per UPS, DHL oder FedEx
Druck

Beschreibung
Autel G-BOX2 Produktanzeige:


DC-Anschluss – Bietet +12 V DC-Stromversorgung.
2. CAN-H Port - Universelle CAN-Bus-Schnittstelle, verbindet sich mit OBDII Pin6
3. K1 Port - Universelle K-Line-Schnittstelle, verbindet sich mit OBDII Pin1
4. Statusanzeige – Zeigt den aktuellen Betriebsstatus an
5. Relais-Ports – Mit dedizierten Relaiskabeln verbinden
6. +12-V-Stromanschluss – Universeller Stromeingangs-/-ausgangsport
7. OBDII-Anschluss – Wird direkt oder über ein spezielles Verlängerungskabel mit dem OBDII des Fahrzeugs verbunden
8. OBDII-Buchse – Anschluss an das Hauptkabel des Autel-Diagnose-Tablets
9. CAN-L-Port - Universelle CAN-Bus-Schnittstelle, verbindet sich mit OBDII Pin14
10. K7 Port - Universelle K-Line-Schnittstelle, verbindet sich mit OBDII Pin7
11. GND-Port – Universeller Stromeingangs-/-ausgangsport
12. DB15-Anschluss – Wird mit einem dedizierten DB15-Kabel zum Lesen und Schreiben mehrerer ECU-Typen verwendet

Wie verwende ich Autel G-BOX2 Work?

1. OBDII-Betrieb, wenn alle Schlüssel für Mercedes-Benz-Fahrzeuge verloren gehen
Verwenden Sie den OBDII-Zugang für Mercedes=Benz-Fahrzeuge, die nach 2009 mit W204-, W207-, W216- und W164-EIS hergestellt wurden

1. Vorgehensweise über OBD, wenn alle Schlüssel für Mercedes-Benz-Fahrzeuge verloren gehen
Diese Methode ist geeignet für Mercedes-Benz W204, W207, W216 und W164 EISs nach dem Jahr 2009.



Wie man auf der Bank vorgeht, wenn alle Schlüssel für Mercedes-Benz-Fahrzeuge verloren gehen
Diese Methode eignet sich für Mercedes-Benz EISs, die bereits von Autel Diagnostic Tablet unterstützt werden





So verbinden Sie Autel G-BOX2 Schritt für Schritt:
1. Schließen Sie die G-Box mit dem mitgelieferten DB15-Kabel an das Mercedes-Benz EIS an
2. Schließen Sie es mit einem Netzteil (DV 12 V) an den DC-Anschluss der G-Box an.
3. Verbinden Sie die G-Box mit dem Autel Diagnostic Tablet (MaxiIM IM608, IM508)
Video
Download
Zubehör
Genehmigung
Bewertungen